Film

The Swan

Gepostet von am Mrz 23, 2017 in Film, Startseite | Keine Kommentare

The Swan

„The Swan“ by Ása Helga Hjörleifsdóttir, funded by FFHSH, with Vintage Pictures (ISL) and Kopli Kinokompanii (EST). Postproduction. Die 9-jährige Sól soll den Sommer auf einer abgelegenen Farm auf Island verbringen, um „erwachsen zu werden“. Sie durchlebt ein Familiendrama, was sie für immer verändern wird. The 9-years-old Sól should spend the summe on a isolated farm in Icelandic for working. But instead of that she is part of a family drama, that changes her...

Mehr

Ein ziviler Dienst (AT)

Gepostet von am Sep 29, 2015 in Film, Startseite | Keine Kommentare

Ein ziviler Dienst (AT)

  „Ein ziviler Dienst (AT)“ written by Eibe Maleen Krebs & Andreas Keck, produced by Verena Gräfe-Höft, funded by  FFHSH, Filmstiftung NRW, Coproduktion ZDF / ARTE, Postproduction. Der 28-jährige Sven lebt seit mehreren Jahren in einem Pflegestift. Er leidet unter Muskeldystrophie und weiß, dass er bald sterben wird. Da Svens Pflegebedarf steigt, wird ihm ein persönlicher Zivildienstleistender zugeteilt. Christoph sprüht vor Enthusiasmus und hegt den Wunsch, kranken Menschen zu helfen. Obwohl sich Sven ohne fremde Hilfe nicht bewegen kann, hat er im Pflegestift einen Mikrokosmos erschaffen, den er souverän lenkt. Christoph kann kaum etwas für ihn tun und Svens Humor wirkt fremdartig und bedrohlich. Mit der Zeit jedoch lässt er sich von Svens Charme mitreißen und eine echte Freundschaft entsteht. Die Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht und eine Zeitspanne von zwei Wochen umfasst, thematisiert die Frage nach der Gültigkeit von Richtig und Falsch vor dem Hintergrund extremer Lebensumstände. Vor allem jedoch handelt die Geschichte von der Freundschaft zweier Außenseiter. The 28-year-old Sven lives in a nursing home for several years. He suffers from muscular dystrophy and knows that he will die soon. As Sven’s helplessness increases, he gets a personal civil service. Christoph is full of enthusiasm and cherishes the desire to help sick people. Although Sven cannot move unaided, he has created a microcosm in the nursing home, which he directs with confidence. Christoph cannot do anything for him and Sven’s humor is strange and threatening in a way for Christoph. Over time, however, Christoph is influenced by  Sven’s charm and a genuine friendship is formed. The story, based on a true story which covers a period of two weeks, focuses on the question of the validity of right and wrong in the context of extreme circumstances. Above all, however, the story is about the friendship of two...

Mehr

Antboy- Superhelden Hoch 3

Gepostet von am Feb 28, 2015 in Film, Startseite | Keine Kommentare

Antboy- Superhelden Hoch 3

Kinostart: 6. Oktober 2016 |Antboy- Superhelden Hoch 3 | Der letzte Teil der Antboy Trilogie. | The last part oft the Antboy Trilogy   Pelle alias Antboy, der langsam erwachsen wird, genießt seinen ruhigen Sommer in Middellund und soll bald sogar mit einer großen Statue von sich geehrt werden. Doch das Superhelden-Dasein langweilt ihn mittlerweile und er beschließt, Antboy hinter sich zu lassen und nach den Ferien zusammen mit seiner Freundin Ida auf ein Internat in einer anderen Stadt zu gehen – was seinem besten Freund Wilhelm gar nicht passt. Als dieser sich dann vollkommen zurückzieht, ein neuer, verdächtig wirkender Superheld auftaucht und zu allem Übel auch noch der Floh aus dem Gefängnis entlassen wird, ist klar, dass das mit dem ruhigen Sommer nichts wird und sich Antboy, vielleicht zum letzten Mal, dem Bösen stellen muss …. Pelle alias Antboy, who slowly becomes adult, enjoys his quiet summer in Middelhund and should even be honored by a big statue of himself. However,being a superhero bores him and he decides to to leave Antboy behind and to go together with his friend Ida to a boarding school in antoher town after holidays- what does not fit to his best friend Wilhelm at all. When Wilhelm withdraws from Pelle, a new suspicious superhero appears and to make matters worse Pelle’s greatest enemy „The Flea“ is dismissed, the quiet summer came to nothing and Antboy has to face up the evil for the last time…                                                     Cast | Oscar Dietz | Samuel Ting Graf | Amalie Kruse Jensen | Nicolas Bro | Paprika...

Mehr

Not at home

Gepostet von am Feb 25, 2015 in Film | Keine Kommentare

Not at home

NOT AT HOME | DOX:LAB Film | 65 Min. | Dänisch-deutsch-afghanische Koproduktion | Adomeit Film, Junafilm, Wolf Pictures | Gefördert von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein | Official Selection International Filmfest Rotterdam 2014   Der Film erzählt von einer Familie mit vier Töchtern aus Kabul, Afghanistan, die umzieht. Jeden Tag hält der Vater seinen Töchtern vor, nicht ernsthaft genug den religiösen Traditionen zu folgen. Zeitgleich versucht sich ein junges afghanisches Mädchen in einem Flüchtlingsheim in Hamburg einzugewöhnen. Der Film folgt ihrer täglich, immer gleichen Routine, in der sie sich zaghaft um Kontakt zu anderen Flüchtlingen bemüht. Die Resignation, mit der die Flüchtlinge in dem Lager versuchen die Situation zu meistern, ist nicht gespielt, denn es sind echte, authentische Flüchtlinge, die sich selbst spielen. In dem Spielfilmdebüt von Shahrbanoo Sadat und Katja Adomeit vermischen sich Fiktion und Dokumentation. A family in Kabul, consisting of two parents and four daughters, has just moved to a new home. Every day, the father curses his children for not following the old religious traditions. In the meantime, a young Afghan girl in a refugee centre in Germany starts to find her place. We follow her in her aimless daily routine, during which she builds up an understanding without words with a fellow refugee. The resignation with which the residents of the refugee centre live their lives put on hold is not acted: they are playing themselves. In their feature debut, directors Shahrbanoo Sadat and Katja Adomeit mix fiction and documentary in a sophisticated way. In the fictitious part of the film – in the family’s new home in Kabul – the clash between tradition and inevitable progress is subtly captured in natural dialogues.     Website zum Film (hier klicken)...

Mehr

Tore tanzt

Gepostet von am Feb 25, 2015 in Film, Startseite | Keine Kommentare

Tore tanzt

TORE TANZT | Weltpremiere Official Selection Cannes 2013 „Uncertain Regard“| 110 Minuten | Junafilm in Koproduktion mit ZDF – Das Kleine Fernsehspiel | Gefördert von Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, Nordmedia   Der Jesus Freak Tore will bei den religiösen Punks in Hamburg ein Leben nach christlichem Vorbild führen. Als er einer Familie bei einer Autopanne hilft, glaubt er, Zeuge eines Wunders zu sein und knüpft Freundschaft mit dem Familienvater Benno. Kurze Zeit später zieht er zu der Familie in den Schrebergarten und ahnt nicht, welche grausamen Erlebnisse ihm noch bevorstehen werden. Fest in seinem Glauben verankert, bleibt Tore trotz der drohenden Gewalt und widersetzt sich auf seine Art. Es beginnt ein Kampf zwischen Triebhaftigkeit und aufopfernder Nächstenliebe. When the Jesus Freak Tore (JULIUS FELDMEIER) helps a family to repair their car on the highway, he believes that a heavenly wonder has helped him. He starts a friendship with the father of the family, Benno (SASCHA GERSAK). Soon he moves in with them at their garden plot, not knowing what cruelty is there to come. True to his religious belief he stays with them although the increasing violence by Benno is torturing him. Tore is fighting the torment with his own weapons. So a dangerous struggle between libidinous actions and altruism begins. Inspired by true events. CAST | Julius Feldmeier, Sascha Alexander Geršak, Annika Kuhl, Swantje Kohlhof, Til Theinert 1.  Website zum Film | 2. DVD kaufen | 3. Film Musik | 4. Plakate...

Mehr

La Cigale et La Fourmi

Gepostet von am Feb 25, 2015 in Film | Keine Kommentare

La Cigale et La Fourmi

                                                                                      by Julia Ritschel. Funded by Filmfund Hamburg Schleswig-Holstein and nordmedia. Die 18-jährige Schülerin Lena interessiert so kurz vor Abschluss der Oberstufe nur eins: Französisch. Dabei mag sie nicht einmal die Sprache, dafür aber ihre Lehrerin Katharina. Die zwei unterschiedlichen Frauen verbindet eine heimliche Liebe, die zerbricht, als Katharina sich für ihr altes Leben entscheidet. Schmerzlich muss Lena der Realität ins Auge blicken und sich fragen, welchen Weg sie gehen will und ob es noch einen anderen gibt, als den von „Der Grille und der Ameise“.  Right before graduation, 18-year old student Lena is interested in only one thing: French. However, she doesnʼt actually care for the language itself, her enthusiasm really lies in her teacher Katharina. The two disparate women bond through a secret love, which is brought to an end when Katha rina chooses to go back to her old ways. Heartbroken, Lena has to face reality by asking herself where she wants to go in life and if thereʼs another way than the one of “The Cricket and the...

Mehr